INVESTOR RELATIONS

FINANZIELLE AKTIVITÄTEN

In unserem Bericht, in Pressemitteilungen und in den Bestandsdetails erfahren Sie mehr über die Welt von Cornelia Capital.

UNTERNEHMENSSTRUKTUR

Eine solide Holding, bestehend aus wertvollen Fachleuten.

VORSTAND

NAMESTELLUNG
Amos StellaVorsitzender
Marco LacchiniUnabhängiger Berater
Massimiliano AlfieriBerater

VERWALTUNGSRAT

NAMESTELLUNG
Emiliano MaroccoVorsitzender
Vincenzo Ussani d’EscobaSyndikus
Barbara De GennaroSyndikus
Chiara MagnanteHilfssyndikus
Matteo PalmaccioHilfssyndikus

INFORMATIONEN FÜR AKTIONÄRE

Unternehmensdokumente
Beteiligung

Die Hauptstadt von Cornelia Capital S.p.A. Dies entspricht 5.475.985,00 €, die durch 10.951.970 Stammaktien.

BETEILIGUNG ANZAHL DER BESTÄNDE % DES GRUNDKAPITALS
Isola S.r.l. 1.754.855 16,02 %
Soc. Gen. di mutuo soccorso Basis Assistance 2.890.000 26,38 %
PFH S.r.l. 1.087.427 9,93 %
Aktionäre unter 5% mit Sperrfrist 3.008.654 27,47 %
Börse 2.211.034 20,20 %
Gesamt 10.951.970 100 %

Daten werden aktualisiert

Bedeutende Aktionäre

Jeder, der mindestens 5% des Aktienkapitals von Cornelia Capital S.p.A. ist ein "bedeutender Aktionär".


Jeder Aktionär hat die Verpflichtung gem. 8 der Satzung, um die Gesellschaft über die Erreichung oder Überschreitung einer Beteiligung in Höhe von 5%, 10%, 15%, 20%, 25%, 30%, 50%, 66,6%, 90% des Grundkapitals zu informieren innerhalb von 3 Tagen ab dem Zeitpunkt des Eintretens eines solchen Ereignisses mit Stimmrecht sowie mitteilungspflichtigen Nachlässen (sog. "wesentliche Änderung").


Zu diesem Zweck muss der bedeutende Aktionär innerhalb von 3 Handelstagen ab dem Tag, an dem die Transaktion mit der wesentlichen Änderung durchgeführt wurde, Cornelia Capital S.p.A benachrichtigen:


  • die Identität der beteiligten bedeutenden Aktionäre;
  • das datum, an dem Cornelia Capital S.p.A. wurde informiert;
  • das datum, an dem die wesentlichen Änderungen in den anlagen eingetreten sind;
  • preis, betrag und kategorie der betroffenen finanzinstrumente;
  • die art der operation;
  • art und umfang der teilnahme des bedeutenden anteilinhabers an der transaktion.

Die Mitteilung muss über das beigefügte Formular erfolgen, das per E-Mail an investor.relator@corneliacapital.com esendet wird und anschließend im Original per Einschreiben mit Rückschein an die Verwaltungsstelle des eingetragenen Firmensitzes oder über die Kommunikation mit der E-Mail-Adresse gesendet wird dedizierte, zertifizierte E-Mail-Adresse corneliainvestorrelator@legalmail.it.


Anhang Herunterladen

Investor Relator

Emma Moniaci

investor.relator@corneliacapital.com



CORPORATE GOVERNANCE

Die Satzung von Cornelia Capital erläutert die Grundsätze ihrer Tätigkeit und der Leitung des Unternehmens. Die Satzung legt auch die Rolle der Aktionäre und die Kriterien zur Ernennung der Vorstandsmitglieder wie auch der des Verwaltungsrates fest.
Die aktuelle Satzung steht zur Einsichtnahme zur Verfügung.
Der Ethikkodex identifiziert den wesentlichen Wertkern, der die Unternehmenskultur ausmacht und der in Grundsätze und Managementrichtlinien übersetzt wird, ein wichtiges Instrument zur Umsetzung von guten Verhaltenspraktiken, die unser tägliches Handeln bei der Durchführung aller Geschäftsaktivitäten leiten.
Der Ethikkodex von Cornelia Capital hat als Ziel das Management der Gruppe nach ethischen Werten und Grundsätzen auszurichten, um eindeutige Verhaltensansätze zu unterstützen zur Konsolidierung einer positiven Unternehmensreputation.
Cornelia Capital wendet ein Organisations-, Verwaltungs- und Kontrollmodell für den Aufbau eines strukturierten Organisationssystem präventiver Kontrollverfahren und -tätigkeiten an. Ziel ist es, Straftaten zu verhindern, indem die kriminalitätsgefährdeten Tätigkeiten aufgezeigt und die Verfahren konsequent durchgeführt werden.
Das Organisations-, Verwaltungs- und Kontrollmodell wurde auch von den strategisch bedeutsamen Tochtergesellschaften übernommen.

Aufsichtsorgan

Der Aufsichtsrat von Cornelia Capital hat die Aufgabe, das organisatorische Verwaltungs- und Kontrollmodell für alle Unternehmen der Gruppe zu definieren, um die Haftung der Gesellschaft im Falle von Ordnungswidrigkeiten zu verhindern. Der Aufsichtsrat hat auch die Aufgabe, das System der Informationsflüsse anzuwenden und zu analysieren, das ihm ermöglicht, den Betrieb und die Einhaltung des Modells zu überwachen. Dabei prüft er auch die aus den Audits resultierenden Berichte sowie die Planung weiterer Aktivitäten.
Für die Durchführung der Überprüfungs- und Kontrolltätigkeiten wurde vom Aufsichtsrat auch ein Plan zur Überprüfung der Einhaltung der vorgeschriebenen Protokolle vorbereitet.

UNSERE PARTNER